Expressionismus-Bilder
mit Gruppen

Diese Bilder sind lieferbar als Kunstdrucke, Kunstkarten, Leinwandbilder, gerahmte Bilder, Glasbilder und Tapeten.

Jetzt günstig kaufen - auch auf Rechnung!


Expressionismus

Künstlerische Bewegung, die in der Abgrenzung zum Naturalismus und Impressionismus zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstand. Der Expressionismus wollte in erster Linie in der Form das Geistige darstellen und verzichtete so bewusst auf eine naturgetreue Wiedergabe des Gegenständlichen. Die bildnerischen Mittel wie Farben, Formen, Linien gewinnen zusehends an Eigendynamik, zielen auf den Ausdruck seelischer Befindlichkeit (Teilautonomie der bildnerischen Mittel).

Gruppe

Eine Gemäldeform, die sich vor allem in den Niederlanden des 16. und 17. Jahrhunderts entwickelt hat. Das Gruppenbild zielt nicht nur auf auf die erkennbare Wiedergabe mehrerer Personen unter Berücksichtigung physiognomischer und körperlicher Gegebenheiten. Es versucht auch, das innere oder auch äußere Verhältnis, in dem die Personen zueinander stehen, darzustellen. Eine beliebte Form des Gruppenbildes wurde nach dem 17. Jahrhundert das Familienbild, das die Familie meist repräsentativ oder idyllisch zeichnete.