Kunstdrucke
von Pablo Picasso

auch als Leinwandbilder und gerahmte Bilder lieferbar.

Jetzt günstig kaufen - auch auf Rechnung!


Künstlerportait von Pablo Picasso

Pablo Picasso

  • Geboren: 25. Oktober 1881 in Malaga
  • Gestorben: 8. April 1973
Wie keine andere Künstlerpersönlichkeit prägte der am 25. Oktober 1881 in Malaga geborene Maler, Graphiker, Bildhauer und Keramiker eine Reihe von Stilepochen. Nach dem Besuch der Kunstschule in Barcelona und der Academia San Fernandio in Madrid zog er 1904 nach Paris. Zuvor entstand schon ab 1901 in seiner »Blauen Periode« ein erster eigenständiger figurativer Stil, dem bis 1906 die so genannte »Rosa Periode« folgte. Mit dem Jahrhundertwerk »Les Demoiselles d'Avignon« 1906/07, das den analytischen Kubismus auslöste, revolutionierte er radikal die künstlerische Sehweise. Es folgte ab 1912 die Phase des synthetischen Kubismus, dem zu Beginn der zwanziger Jahre eine gegenständliche »klassizistische« Richtung folgte, die 1925 surrealistische Züge annahm. Als Höhepunkt seines Schaffens gilt das aus Anlaß des spanischen Bürgerkrieges entstandene »Guernica«, das 1937 für die Weltausstellung in Paris angefertigt wurde. Nach dem zweiten Weltkrieg experimentierte Picasso mit neuen Techniken and Themen. Die Lithografie and seine ab 1947 in Vallauris bei Cannes entstandenen Keramiken dominierten zunächst sein Werk. Mit stark vereinfachten kurvigen Linien und Konturen entstand in den fünfziger Jahren sein reifes Spätwerk, das sich in zum Teil heiter- parodistischen Themen and Frauenporträts in den sechziger Jahren hin zu einem abgeklärten Klassizismus entwickelte. Picasso starb am 08.April 1973 in Mougins bei Cannes. Er hinterließ ein umfangreiches Oeuvre, das zu den vitalsten und einflussreichsten Bildschöpfungen der Moderne gehört, mit dem in Paris wie auch in Barcelona ein Picasso- Museum eingerichtet wurde.