Bilder des Rokoko
mit Warenästhetik

Wir liefern ihnen Wandbilder von ausgezeichneter Qualität in den unterschiedlichsten Ausführungen. Auf dieser Seite finden Sie Bilder als Kunstdrucke, Leinwandbilder, gerahmte Bilder, Glasbilder und Tapeten.

Jetzt günstig kaufen - auch auf Rechnung!


Rokoko

Das Rokoko repräsentiert die europäische Kunst von 1730 bis 1780. Es folgte dem Barock, deren schweren, prunkvollen und pathetischen Formen es ins Leichte, Verspielte und Zierliche wandelte. So wurde das Pastell mit seinen weichen und zarten Farben zur Lieblingstechnik des Rokoko.

Warenästhetik

Ästhetische Aufbereitung (Inszenierung) von Konsumgütern im Bild (Reklame), wichtiges Darstellungsmerkmal auch der Pop-Art.

Leinwandbilder

Unsere Leinwandbilder werden in unserer eigenen Werstatt in Handarbeit gefertigt. Entweder wird der Leinwanddruck oder der auf eine Leinwand kaschierte Kunstdruck auf einen Qualitätskeilrahmen aufgespannt. Perfekt ausgekeilt und mit einer Aufhängung versehen, kann das Leinwandbild direkt aufgehangen werden. Optional bieten wir aber auch jedes Leinwandbild gerahmt an, z.b. mit Schattenfugenrahmen. „Die Hochzeit. Mitteltafel des Trip- tychons "Die Werbung"“ von Hans von Marees als Leinwandbild verschönert auch ihre Wohnung.

Gerahmte Bilder

Wir rahmen nahezu jedes Bild. Dabei können Sie aus vielen verschiedenen Rahmenleisten die für ihr Traumbild passende Leiste auswählen. Dabei gehören Passepartouts genau so zur Ausstattung wie verschieden Möglichkeiten des Oberflächenschutzes. So wird aus „Ausschnitt aus Hofservice / Nypmph.Porz.“ von Porzellan Manufaktur Nymphenburg ein Highlight für Wohn- oder Schlazimmer.

Glasbilder

Die von uns angebotenen Glasbilder werden im UV-Druck-Verfahren bedruckt. Geschliffene Kanten, kratzfeste Oberfläche, Sicherheitsglas und schwebende Aufhängung sorgen für ein modernes Ambiente in ihrer Wohnung. So wird das Glasbild „Gesellschaft im Park“ von Jean Antoine Watteau garantiert Sie selbst und jeden Besucher beeindrucken.

Tapeten

Raumfüllende Kunst von Jean-Louis Ernest Meissonier. Damit bekommt „Der Leser in Weiß“ eine ganz neue Anmutung. Gedruckt werden die Tapeten nach Ihren Angaben im Latexdruckverfahren auf festes Fliesmaterial.