Bilder der Naiven Malerei
mit Architektur

Wir liefern ihnen Wandbilder von ausgezeichneter Qualität in den unterschiedlichsten Ausführungen. Auf dieser Seite finden Sie Bilder als Kunstdrucke Poster, Kunstdrucke, Leinwandbilder, gerahmte Bilder, Glasbilder und Tapeten.

Jetzt günstig kaufen - auch auf Rechnung!


Naive Malerei

Laien- bzw. Hobbymalerei, die als künstlerische Stilrichtung mittlerweile Anerkennung gefunden hat. Die Gestaltungsweise der auch Sonntagsmaler genannten Vertreter der Naiven Malerei ist durchweg idyllisch, teils realistisch, teils märchenhaft. Auffällig ist die figürliche Starre, mit der das Bildpersonal wiedergegeben wird. Die vielfältigen Details sind streng-linear begrenzt und konkurrieren miteinander in fröhlicher Buntheit.

Architektur

Gemeint ist hier die Abbildung baulicher Gegebenheiten (Häuser, Plätze, Brücken etc.) um ihrer selbst Willen, sie dienen also nicht nur als Staffage, Hintergrund oder als Attribut. Architekturbilder gab es bereits im antiken Pompeji. Im Mittelalter deuten abgebildete Bauten lediglich einen bestimmten Schauplatz an. Das eigentliche Architekturbild entsteht im 16, Jahrhundert in den Niederlanden (z. B. Brueghels „Turmbau zu Babel“). Während bis ins 17. Jahrhundert niederländische Künstler vorherrschen, sind es im 18. Jahrhundert die Italiener. In der modernen Zeit ist das Architekturbild überwiegend eine Domäne der Fotografen.