Kunstdrucke
von Andy Warhol

auch als Leinwandbilder und gerahmte Bilder lieferbar.

Jetzt günstig kaufen - auch auf Rechnung!


Künstlerportait von Andy Warhol

Andy Warhol

  • Geboren: 6. August 1928 in Pittsburgh/USA
  • Gestorben: 22. Februar 1987
Gemäß seinem Motto "Alles ist schön" bildete der wohl bekannteste Pop-Art Künstler Andy Warhol die Oberfläche von alltäglichen Konsumgegenständen (Suppendosen, Waschmittel), aber auch Idole der modernen Mediengesellschaft (Marylin Monroe, Elvis Presley) als Farbvarianten und Serien ab, die er somit in den Status von Kunstwerken erhob, sie aber gleichzeitig ironisierte. So wird bei Warhol die Welt zur Oberfläche, aus der er sich ein Stück auswählt. Und als Welt gilt für Warhol alles, was sich in den Medien spiegelt. Erst wenn die Welt in Zeitung, Fernsehen oder Kameras eingefangen wird, fällt sein Blick auf sie und erhält seine Aufmerksamkeit. Andy Warhol wurde als Andrew Warhola in Pittsburgh, Pennsylvania am 06. August 1928 geboren. In den sechziger Jahren wurde er mit Bildern und Siebdrucken berühmt, in denen er Fotografien aus verschiedenen Massenmedien vergrößerte and als Variationen reproduzierte. Seit 1963 begann Warhol Avantgarde-Filme zu produzieren, von denen die meisten im Umfeld seiner Warhol-Factory entstanden, die als Kollektiv von Künstlern maßgeblichen Einfluss auf sein Schaffen hatte. Der am 22. Februar 1987 verstorbene Warhol wurde in den siebziger Jahren selber zur Leitfigur der New Yorker Kunstszene und galt als Mentor und Vorbild von Künstlern wie Keith Haring und Robert Mapplethorpe.