Bilder von
Petra Schüßler

Wir liefern ihnen Wandbilder von ausgezeichneter Qualität in den unterschiedlichsten Ausführungen. Auf dieser Seite finden Sie Bilder als Kunstdrucke, individuelle Kunstkarten, Leinwandbilder, gerahmte Bilder, Glasbilder und Tapeten.

Jetzt günstig kaufen - auch auf Rechnung!


Künstlerportait von Petra Schüßler

Petra Schüßler

  • Geboren: 2. Juni 1958 in Gemünden am Main
1978-1979 Kunstpädagogik Studium, Uni Frankfurt, 1979-1984 Grafik-Design Studium, FH für Gestaltung Würzburg, 1984 Diplom als Grafik-Designerin, 1984 Beginn mit Ölmalerei im Selbststudium, 1992 bis heute Schwerpunkt auf Acrylmalerei. Petra Schüßler ist 1958 in Gemünden am Main (Unterfranken) geboren. Als jüngste von 5 Schwestern verbrachte sie eine unbeschwerte und freie Kindheit in einer Großfamilie auf dem elterlichen Bauernhof zwischen Spessart und Rhön. Sie fertigte bereits mit 10 Jahren beeindruckende Naturstudien, Stilleben und Portraits in Bleistift und Kohle an. Während des Grafik-Design-Studiums in Würzburg konnte Petra Schüßler insbesondere ihre zeichnerischen Talente weiterentwickeln und ihre Kreativität mit konzeptionellem Fotodesign und experimentellen künstlerischen Techniken voll entfalten. Bereits 1984 widmete sie sich der Ölmalerei großformatiger überwiegend abstrakter Bilder im Selbststudium. Die Künstlerin war zunächst einige Jahre als Grafikerin in Würzburg, dann Mitte der 90er nach einem längeren Aufenthalt in den USA viele Jahre als als Grafikerin und Illustratorin in Frankfurt tätig. In dieser Zeit verlegte sie den Schwerpunkt ihrer Kunst auf die Acrylmalerei. Die diplomierte Grafik-Designerin lebt und arbeitet seit 2006 in ihrer Wahlheimat Bad Vilbel. Einen Namen gemacht hat sie sich als Malerin mit überwiegend großformatigen abstrakten und figurativen Leinwandbildern in Acryl. Die Wirkung ihrer abstrakten Werke, beruht auf Ausdruck und Leuchtkraft der Farben, Strukturen und Schichten. Auf ihren figurativen Arbeiten stehen schemenhaft skizzierte Figuren paar- oder gruppenweise zusammen. Die Künstlerin transportiert visuelle Botschaften mit einer unverwechselbaren vielschichtigen Formensprache. Von frühester Jugend an beschäftigt sie sich mit philosophischen Fragestellungen, insbesondere mit Themen wie Reinkarnation und Leben nach dem Tod. Bis heute beeinflussen Reisen in den Nahen Osten und nach Nordafrika ihre Malerei. Darüber hinaus prägen Spiritualität und die Praxis des tibetischen Buddhismus die Kunst der ewig suchenden Künstlerin.
Nach unserer Kenntnis entstanden die Werke auf dieser Seite in den Jahren 1989 bis 2018.
Die Bilder werden überwiegend zugeordnet der Kunstrichtung Abstrakte Kunst.
Petra Schüßler beschäftigte sich vor allem mit folgenden Motiven: Abstraktion.
In den Bildern des Künstlers dominieren die Farben Orange, Gelb und Braun.