Jugendstil-Bilder
mit Vanitas

Wir liefern ihnen Wandbilder von ausgezeichneter Qualität in den unterschiedlichsten Ausführungen. Auf dieser Seite finden Sie Bilder als Kunstdrucke, individuelle Kunstkarten, Leinwandbilder, gerahmte Bilder, Glasbilder und Tapeten.

Jetzt günstig kaufen - auch auf Rechnung!


Jugendstil

Die Werke des Jugendstils (auch „Art nouveau“) entstehen überwiegend zwischen 1890 und 1910 („Fin de siecle“), sie zeichnen sich u. A. durch geschwungene Linien und flächenhafte florale Ornamente aus. Der Jugendstil wendet sich mit seinem Ästhetizismus gegen die Industrialisierung mit ihrer maschinell hergestellten Massenware. Dagegen betont der Jugenstil die kunsthandwerkliche Tradition, die Schönheit und Freude in den Alltag der Menschen bringen soll.

Vanitas

(lat. Leere, Nichtigkeit) In der Malerei Ausdruck für die Überzeugung, dass das Leben und alle irdischen Güter vergänglich sind und alles menschliche Handeln nichtig ist. Diese pessimistische Weltsicht wird vorzugsweise in der Gattung des Stilllebens verarbeitet, verwelkende Blumen, Kerzen, Spiegel, Sanduhren und Totenköpfe sind häufig auftretende allegorische Figuren.